Aktuelles

IVD: Unbürokratisches Flächenmodell bleibt auf Länderebene durch Grundgesetzänderung möglich

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland appelliert an Bundestag und Bundesrat, die Reform der Grundsteuer nun zügig zu verabschieden. Die BID begrüßt dabei die ebenfalls beabsichtigte Grundgesetzänderung zur verfassungsrechtlichen Sicherstellung der Gesetzgebungskompetenz des Bundes. Der Gesetzentwurf soll diese Woche in erster Lesung im Bundestag beraten werden. Das von der BID favorisierte wertunabhängige unbürokratische Flächenmodell auf Basis von...

Weiterlesen

Vermieter können bei Mietrückstand doppelt kündigen

Laut eines Urteils des BGH (VIII ZR 231/17) können Vermieter ihren Mietern bei Mietrückstand ab 2 Monatsmieten fristlos und zur Vorsicht auch fristgemäß kündigen. Das macht auch Sinn. Sollte die fristlose Kündigung auch irgendeinen Grund unwirksam sein, greift die fristgemäße Kündigung. Urteil des BGH bei cash-online.de lesen

Weiterlesen

Eigentümergemeinschaft kann Instandhaltung nicht auf einzelnen Eigentümer übertragen

Eigentümer sollten Fenster selbst streichen oder streichen lassen. Tenor: Auf die Berufung der Klägerin wird das Urteil des Amtsgerichts Medebach vom 22.03.2017, Az.: 3 C 105/16, teilweise abgeändert und zur Klarstellung insgesamt wie folgt neu gefasst: Es wird festgestellt, dass die in der Eigentümerversammlung vom 11.06.2016 zu TOP 2 und zu TOP 3 Ziff. 1 gefassten Beschlüsse nichtig sind. Die Kosten des Rechtsstreits 1. und 2. Instanz tragen die Beklagten. Das Urteil ist vorläufig...

Weiterlesen

Nur Namen und Anschriften darf der Verwalter mitteilen

Laut Entscheidung des LG Düsseldorf, Urteil v. 4.10.2018, 25 S 22/18 darf ein Verwalter auf Verlangen eines Eigentümers keine Eigentümerliste mit Emailadressen herausgeben. Er ist jedoch verpflichtet eine Eigentümerliste mit Anschrift auszuhändigen. Hier können Sie das ganze Urteil lesen

Weiterlesen

RP Online: Weitere 65 Millionen für Einbruchschutz

Berlin Die Koalition unterstützt über die Förderbank KfW Investitionen in die Sicherung von Immobilien. Kommendes Jahr stellt sie erneut 65 Millionen Euro bereit.

Weiterlesen

ETL: Wohnungen braucht das Land: Staatliche Zuschüsse und steuerliche Vergünstigungen in Sicht

Mietpreisbremse, Wohnungsgipfel, Baukindergeld, Sonderabschreibungen für Wohnungen: Die Politik versucht mit verschiedenen Mitteln und auf unterschiedlichen Wegen dem wachsenden Wohnungsbedarf gerecht zu werden und steigenden Mietkosten Einhalt zu gebieten. Bereits heute müssen private Haushalte 40 Prozent und mehr ihres Nettoeinkommens für das Wohnen aufbringen. Baukindergeld: Für jedes Kind 12.000 Euro vom Staat Während die Mietpreisbremse eine zivilrechtliche Maßnahme der Regierung ...

Weiterlesen

Betriebskostenabrechnung – nach vereinbarter oder tatsächlicher Wohnfläche?

Sofern und soweit Betriebskosten nach gesetzlichen Vorgaben ganz oder teilweise nach Wohnflächenanteilen umgelegt werden, ist für die Abrechnung im Allgemeinen der jeweilige Anteil der tatsächlichen Wohnfläche der betroffenen Wohnung an der in der Wirtschaftsein-heit tatsächlich vorhandenen Gesamtwohnfläche maßgebend. Auf die vereinbarte Woh-nungsgröße kommt es also nicht mehr an. Der BGH hat mit dieser Entscheidung seine bis- herig andere Auffassung aufgegeben.(BGH, Urteil vom 30.05.2018, AZ:...

Weiterlesen